Barcelona
Please wait for while...
Barcelona

Barcelona für Deutsche



    Krankenkenversicherung von Jani am 15.02.0819:12:30
    Jani
    Ich habe in einen spanischen Arbeitgeber und bin daher auch in Spanien krankenversichert. Hat jemand Erfahrung inwiefern man damit auch Leistungen in Deutschland in Anspruch nehmen kann? Nützt da eine private spanische Zusatzversicherung ? Sollte man noch eine private Versicherung für Deutschland abschliessen /(oder sich freiwillig in der GKV versichern) und wenn ja hat jemand einen Tipp welche? Habe von dieser Allianz Worlwide Care gehört. Hat jemand Erfahrung damit?
    • Kommentar von Philipp am 17.02.0813:22:06

      Krankenkenversicherung


      Es gibt private Krankenversicherungen in Spanien, die auch Deckung in Deutschland anbieten. Allianz Worldwide Care dürfte eine recht teure Option sein, es gibt günsgtiere private Krankenversicherungen in Spanien.Sich freiwillig in Deutschland gesetzlich zu versichern macht wenig Sinn,wäre unverhältnismässig teuer und die Leistungen sind dürftig. Außerdem dürfte das für Leute, die im Ausland leben - zumindest offiziell - kaum möglich sein.Je nach Bedarf kannst Du gerne auf mich zukommen und wir können das Thema vertiefen.
    • Kommentar von jenna am 18.02.0809:43:47

      Krankenkenversicherung


      Wir sind bei der Estrella zusatzversichert. Unsere Wahl fiel vor 3 J. auf sie, weil sie auch bei Ärzten, die nicht auf ihrer Liste sind, 80 Prozent der Kosten zahlen. Das gilt dann auch für Ärzte in Deutschland oder anderen europäischen Ländern. Insgesamt sind wir sehr zufrieden damit.
    • Kommentar von Christine am 20.02.0809:14:58

      Krankenkenversicherung


      Ich bin mit meiner Tochter neben der spanischen Sozialversicherung auch guenstig bei der Allianz Spanien versichert, mit voller Deckung und freier Arztwahl. Ich weiss, dass es noch billigere gibt, die jedoch bei weitem nicht die Leistung bringen. Bei Bedarf schick mir email, ich gebe dir die Infos weiter.
    • Kommentar von Philipp Dyckerhoff am 22.02.0822:26:16

      Krankenkenversicherung


      Ich kenne den Markt der Krankenversicherungen hier mittlerweile ein bisschen. Es ist in erster Linie gar keine Preisfrage, sondern vielmehr ein Thema des Preis-Leistungsverhältnisses (das gilt wohl generell!). In Spanien können die Gesellschaften Kunden rausschmeissen, wenn sie zu teuer werden. Das ist z.B. in Deutschland undenkbar (bei der Krankenversicherung - gilt in beiden Ländern allerdings für Sachversicherungen). Es gibt Krankenversicherer in Spanien, die schriflich bestätigen, dass sie dies nicht tun. Das wäre z.B. für mich ein wesentliches Kriterium. Denn das Wichtigste bei einer Versicherung ist doch, dass sie zahlt, wenn man wirklich Probleme hat! Und ob dann die seguro social, die im Normalfall vielleicht ganz gut funktioniert (kenne allerdings die unterschiedlichsten Erfahrungen) wirklich eine zufriedenstellende Lösung ist, halte ich für fraglich! Jedem sei Gesundheit gewünscht - aber aussuchen kann man sich das leider nicht!
    Beitrag schreiben