Barcelona
Please wait for while...
Barcelona

Barcelona für Deutsche



    bald lost in barcelona von kate am 08.08.1016:16:12
    kate
    hola

    mein freund und ich werden nächste woche nach barcelona kommen um da unser neues leben aufzubauen - wobei ich erst ende des jahres fix nachkommen werde! wir werden wohl 2-3 jahre bleiben... ich war schon vor 2 jahren mal in barcelona...

    wo in barcelona melden wir unsern wohnsitz?
    welche districtos oder barrias würdet ihr empfehlen/von welchen abraten?

    nachher gehts zu  NIE-Nummern besorgung, das hab ich jetzt auch schon rausgefunden und damit kann dann der rest kommen... bankkonto, arbeit...

    da ich mir für die 2 wochen "einwanderungs"-urlaub kein internet-vertrag zulegen möchte, wäre meine frage: Wo in barcelona gibts gratis WLAN?

    kennt sich jemand mit den hochzeitsformalitäten aus? Wo meldet man eine Hochzeit an und was braucht man? wie lang dauerts?

    por favour - ayudarme :)
    gracias y saludos...
    • Kommentar von Micaela am 09.08.1013:57:15

      bald lost in barcelona


      Moin aus Barcelona

      hier auf dieser Website koennt Ihr Euren Wohnsitz anmelden (Padrón de habitantes oder empadronarse) und auch Infos ueber bodas civiles bekommen.

      https://w30.bcn.cat/APPS/portaltramits/es/inici/default.html

      Wenn Ihr beide Deutsch seid, setzt Euch mit dem Konsulat in Verbindung, denn Ihr braucht Dokumente aus Deutschland.

      http://www.barcelona.diplo.de/Vertretung/barcelona/de/Startseite.html

      WLAN gratis gibt es, glaube ich, in jedem McDonalds ^^

      Gruss
    • Kommentar von Braut am 11.08.1013:50:55

      bald lost in barcelona


      Wenn ihr in Barcelona/Spanien heiraten möchtet müsst ihr zu Registro Civil gehen, gib in Google Registro Civeil Barcelona ein und da bekommst du mehr Infos+mail. Die Adresse ist : Pl Duc de Medinaceli 3, liegt in Barrio Gotico. Vielleicht solltest du erstmal anrufen/mailen welche Dokumente ihr braucht. Bin zwar nicht deutsche aber EU Bürgerin und ich musste mein Pass und ein Dok. dass du ledig bist (bekommst du wahrscheinlich bei der Botscahft) und noch die Geburtsurkunde mitnehmen. Wegen Kopien/Beglaubigungen musst du genau nachfragen ob du die übersetzen lassen musst.

      Viel Erfolg!
      Sabrina
    Beitrag schreiben