Barcelona
Please wait for while...
Barcelona

Barcelona für Deutsche



    Amaia Montero: Der spanische Superstar kommt nach Barcelona!

    25.02.2015 - Meike von Lojewski / Barcelona für Deutsche 

    Zehn Jahre lang war sie die Stimme und das Gesicht der meist ausgezeichneten Band Spaniens: Amaia Montero, die mit dem Quartett “La Oreja de Van Gogh” weltweite Erfolge feierte. Am 28. Februar kommt sie nach Barcelona und gibt im BARTS (Barcelona Arts on Stage) alte, aber auch neue Songs aus ihrem dritten Soloalbum “Si dios quiere yo también” zum Besten.

    “La Oreja de Van Gogh” wurde 1996 von jugendlichen Musikern aus San Sebastián gegründet. Doch erst mit dem Beitritt der Sängerin Amaia Montero wurde die Band national bekannt und veränderte sich auch stilistisch. Aus alternativem Rock wurde Pop-Rock und schon landeten sie in Spanien ganz oben in den Charts. Ihr erstes Album “Dile al sol" wurde 1998 veröffentlicht, stürmte mit 800.000 verkauften Alben direkt auf Platz eins und wurde mit dem “Premio Ondas al Artista del Año" ausgezeichnet. 2001 folgt der “MTV Europe Music Award” in der Kategorie “Best Spanish Act”.

    Einige Alben und viele Auszeichnungen später entscheidet sich Amaia Montero, dass es an der Zeit ist, es auf eigene Faust zu versuchen. Während als neue Sängerin für die Band “La Oreja de Van Gogh” Leire Martínez, Finalistin der spanischen Version der Castingshow “Factor X”, verpflichtet wird, beginnt Amaia Montero ihre Solokarriere. Die heute 38jährige singt und komponiert ihr erstes, nach ihr benanntes Album, das sich gleich in der ersten Woche 40.000 Mal verkauft und Platz eins der spanischen Charts erreicht. Mit den elf Songs erobert sie das spanisch sprechende Publikum und begeistert Zuhörer und Kritiker gleichermassen. 2011 kommt ihr zweites Album auf den Markt, “Amaia Montero 2”, das wie sein Vorgänger ein grosser Erfolg wird. Zudem arbeitet die Baskin schon seit Längerem mit weltbekannten Stars zusammen und hat bereits Duette mit Eros Ramazzotti, Tiziano Ferro und anderen Latino-Stars gesungen.

    “Si dios quiere yo también” ist das dritte Werk von Amaia Montero als Solokünstlerin. Die Songs gehen auch ohne Spanischkentnisse ins Blut: Zum träumen, tanzen, lachen, es ist für jede Stimmung etwas dabei und die Stimme der Sängerin ist so wandlungsfähig, dass sie zu allen Liedern perfekt passt. Schön ist also nicht nur der Titel des Albums “Wenn Gott will, ich auch”, sondern auch der Inhalt. Wer spanische Musik liebt, sollte also bei dem Konzert am 28. Februar auf keinen Fall fehlen!

    Kommentare (0) :

    Artikel kommentieren
    Artikel-Archiv
    • 06.09.2017 [Kommentare: 0]

      Bühne frei für 7 der besten Musikfestivals in Spanien

      Wer in Spanien ein Musikfestival besuchen möchte, hat die Qual der Wahl: Von April bis September finden quer durch alle Regionen und Musikrichtungen zahlreiche sehens- und natürlich vor allem hörenswerte Festivals statt. Hier nur eine kleine Auswahl an Vorschlägen für alle Musikbegeisterten: 1. Viña Rock Mit dem Viña Rock in Albacete.. Artikel weiterlesen

    • 12.05.2017 [Kommentare: 0]

      Weltrekordsversuch im Flamenco-Tanz in Madrid

      Im Rahmen des Festivals „Flamenco Madrid 2017“, das dieses Jahr bereits zum dritten Mal in Madrid stattfindet, gibt es heuer ein ganz besonderes Event:Am Sonntag, den 14. Mai findet auf der Plaza de Colón ein Weltrekordsversuch statt.Madrid schreibt Geschichte mit dem Versuch, mit der weltweit größten Gruppe von Flamenco-Tänzern, .. Artikel weiterlesen

    • 10.03.2017 [Kommentare: 0]

      Was für ein Talent: Ausnahmemusikerin Andrea Motis!

      Sie lebt den Jazz im wahrsten Sinne des Wortes und versteht zu swingen, als hätte sie ihr Leben nichts anderes gemacht: die 21jährige Andrea Motis aus einem kleinen Vorort von Barcelona. Bereits als kleines Mädchen lernte sie Trompete, hinzu kam das Saxofon, mit zwölf spielte sie in der Jazz-Band ihres Musiklehrers Joan Chamorro und mit.. Artikel weiterlesen

    • 03.03.2017 [Kommentare: 0]

      Ricky Martin: “One World Tour”

      Ricky Martin: Einst ein Junge aus Puerto Rico, der auszog, die Welt als Sänger zu erobern - nun ein Mann, der angekommen ist, seine Träume zu leben. Er kann es sich leisten: Mit mehr als 55 Millionen verkauften Alben zählt er zu den ganz Grossen im Musikgeschäft. Vor allem seine Single “Livin' la Vida Loca” wurde zum weltweiten Hit und.. Artikel weiterlesen

    • 20.02.2017 [Kommentare: 0]

      Bruno Mars: 24K Magic World Tour

      Nicht mehr lang und das Warten hat ein Ende: 85 Städte in 17 Ländern - das ist der ambitionierte Reiseplan von Bruno Mars und nun kommt der Weltstar und Grammy-Gewinner mit seiner “24K Magic World Tour” nach Spanien! Am 3. April gibt er sein heiss ersehntes Konzert im WiZink Center in Madrid (Palacio de Deportes de la Comunidad) und am.. Artikel weiterlesen

    • 09.02.2017 [Kommentare: 0]

      Fünf Geheimnisse der Goya-Gewinnerin Emma Suárez

      Der vergangene Samstag war einer der emotionalsten Tage der Emma Suárez. Bei der Verleihung der “Goyas” in Madrid konnte die spanische Schauspielerin die begehrte Trophäe gleich zweimal in den Händen halten: als beste Hauptdarstellerin in dem Film “Julieta” von Pedro Almodóvar und als beste Nebendarstellerin in “La próxima piel” von Isa.. Artikel weiterlesen

    • 09.02.2017 [Kommentare: 0]

      Juan Antonio Bayona: Sieger bei den Goyas 2017

      Mit Spannung wurde auch in diesem Jahr die Verleihung der “Goyas” in Madrid erwartet. Der spanische Filmpreis wird von der spanischen “Academia de las Artes y las Ciencias Cinematográficas” (“Akademie der Künste und der cineastischen Wissenschaften”) vergeben. Im Vordergrund stehen dabei die Auszeichnung und Förderung der spanischen.. Artikel weiterlesen

    • 03.02.2017 [Kommentare: 0]

      Oscarverdächtig: Timecode von Juanjo Giménez

      Die Sensation ist perfekt: 50 Preise hat der spanische Film “Timecode” bereits gewonnen, darunter die goldene Palme bei den Filmfestspielen von Cannes 2016. Nun wurde er auch als einer von fünf Filmen für den Oscar in der Kategorie “Bester Kurzfilm” nominiert. Regisseur Juanjo Giménez ist begeistert: ”Du weisst, das es schwierig wird,.. Artikel weiterlesen

    • 31.01.2017 [Kommentare: 0]

      Chambao: Nuevo Ciclo

      Chambao revolutionierte vor mehr als zehn Jahren die Musikwelt mit ihrem “Flamenco Chill” und nun hat sie sich mit “Nuevo Ciclo” noch einmal neu erfunden. “Nuevo Ciclo” ist das neueste Werk der andalusischen Musikgruppe und zeigt sie mit einem ganz anderen Stil. Bei ihrem Konzert am 3. Februar im “Palau de la Música Catalana” in Barcelona.. Artikel weiterlesen

    • 17.01.2017 [Kommentare: 0]

      Holiday on Ice. Frozen

      Wer liebt sie nicht, die zauberhaften Gestalten aus dem schier unendlichen Universum der Disney-Produktionen? Und wer ist nicht Fan des sportlich-eleganten Eiskunstlaufs? Der Winter bringt nun wieder beides zusammen! Bei “Disney On Ice. Frozen“ hat man die Gelegenheit, seine Lieblings-Charaktere aus dem gleichnamigen Kinohit.. Artikel weiterlesen