Barcelona
Please wait for while...
Barcelona

Barcelona für Deutsche



    Cama Incendiada - Maná ist zurück!

    03.09.2015 - Meike von Lojewski / Madrid und Barcelona für Deutsche 

    Maná - zugegeben, die mexikanische Band gehört in Deutschland nicht gerade zu den bekanntesten Acts. Aber in Spanien ist sie schon seit Jahrzehnten eine der bekanntesten und beliebtesten Musikgruppen und in Lateinamerika füllt sie locker 20tausender Hallen. Auch der berühmte “Madison Square Garden” in New York ist für Maná fast schon wie ein Wohnzimmer!

    Die Bandgeschichte beginnt Ende der 1970er Jahre in Guadalajara (Jalisco). 1980 wurde die Band unter dem Namen “Sombrero Verde” gegründet. Zu dieser Zeit spielten die Musiker noch hauptsächlich Cover-Versionen bekannter Titel in Englisch. Bald kommen aber auch eigene spanische Lieder dazu und die Gruppe veröffentlicht unter ihrem neuen Namen Maná ihr erstes Album. 1990 verbucht sie mit “Falta Amor” ihren ersten grossen Erfolg.

    1992 erscheint "Dónde Jugarán Los Ninos?”, mit dem Maná der große Wurf gelingt. Das Album verkauft sich über eine Million Mal. Es gibt eine ausgiebige Tour durch 17 Länder mit 268 Konzerten, darunter ein Auftritt am Montreux Jazz Festival in der Schweiz, und der internationale Durchbruch ist endgültig geschafft.

    Es folgt Album um Album, Hit um Hit. Ende 1998 klingelt Carlos Santana bei den Mexikanern durch und lädt zu einer Kollaboration auf seinem Album "Supernatural" ein. Maná schreibt zu diesem Zweck den Song "Corazón Espinado", der wieder in Europa, aber auch in Asien und dem Mittleren Osten ein Hit wird. Davon inspiriert tritt Santana im Gegenzug als Gastmusiker auf dem 2002 erscheinenden “Revolución de Amor” auf. Maná wiederum veröffentlicht mit Zucchero eine Version von dessen Hit “Baila morena" und treten bei “Pavarotti and Friends” auf.

    Maná hat bis heute vier Grammys, einen Latin Grammy sowie Billboard Music Award und mehrere Billboard Latin Awards gewonnen. Insgesamt hat die Band neun Studioalben veröffentlicht. Das neueste heisst “Cama Incendiada” und begeistert wieder alle Fans. Neben der unverwechselbaren, Maná typischen Vermischung von folkloristischen Stilelementen der indigenen Bevölkerung Mexikos mit dem Rock der westlichen Welt sind nun im neusten Album auch poppige Rhythmen hinzugekommen. Ein Höhepunkt ist zudem sicherlich das Duett “Mi Verdad” mit Shakira. Die Jungs entwickeln sich immer weiter und bleiben doch sich selbst treu.

    Tipp für Kurzentschlossene: Wer Glück hat und noch Karten bekommt, kann Maná live mit “Cama Incendiada” am 4. und 5. September im “Palacio de Deportes" in Madrid oder am 6. September im “Palau Sant Jordi" in Barcelona erleben.

    Kommentare (0) :

    Artikel kommentieren
    Artikel-Archiv
    • 04.12.2017 [Kommentare: 0]

      Chiquito de la Calzada - Genie des spanischen Humors gestorben

      Der spanische Humorist Gregorio Esteban Sánchez Fernández, besser bekannt als Chiquito de la Calzada, starb am 11. November 2017 im Alter von 85 Jahren in seiner Heimatstadt Málaga. 1932 in Málaga geboren begann er bereits im Alter von 8 Jahren seine Karriere und zwar zunächst als Flamenco-Tänzer an der Seite bekannter Sänger seiner Zeit.. Artikel weiterlesen

    • 27.10.2017 [Kommentare: 0]

      Ausstellung zu „Game of Thrones“ kommt nach Barcelona

      Diesen Samstag wird in Barcelona im Museu Marítim die Ausstellung zur Serie „Game of Thrones“ eröffnet, für die schon jetzt über 20.000 Eintrittskarten verkauft wurden. Nachdem in Katalonien bereits Dreharbeiten für die 6. Staffel der Erfolgsserie stattgefunden hatten, scheint die Ausstellungseröffnung in Barcelona nun nur den nächsten.. Artikel weiterlesen

    • 05.10.2017 [Kommentare: 0]

      Magie in Spanien

      Unglaubliche Kartentricks, Illusionen und jede Menge Wow-Effekte: Magier schaffen es im 21. Jahrhundert nach wie vor, uns in Staunen zu versetzen. Doch nicht nur die Tricks, allein die Magierszene an sich übt oft schon einen großen Zauber auf uns aus. Wie wird man eigentlich Magier? Und wo kann man andere Magier treffen bzw. sich von.. Artikel weiterlesen

    • 28.09.2017 [Kommentare: 0]

      Bunt, bunter, Holi Festival of Colours in Barcelona

      Am 7. Oktober wird es in Barcelona wieder bunt: Das Holi Festival of Colours kommt zu Gast in die katalanische Hauptstadt – wo hunderte Teilnehmer gemeinsam Farbpulver werfen und feiern werden. Organisiert wird das Holi von drei Deutschen, die das indische Fest für den europäischen Markt adaptiert haben. Inspiriert von indischem Frühling.. Artikel weiterlesen

    • 06.09.2017 [Kommentare: 0]

      Bühne frei für 7 der besten Musikfestivals in Spanien

      Wer in Spanien ein Musikfestival besuchen möchte, hat die Qual der Wahl: Von April bis September finden quer durch alle Regionen und Musikrichtungen zahlreiche sehens- und natürlich vor allem hörenswerte Festivals statt. Hier nur eine kleine Auswahl an Vorschlägen für alle Musikbegeisterten: 1. Viña Rock Mit dem Viña Rock in Albacete.. Artikel weiterlesen

    • 12.05.2017 [Kommentare: 0]

      Weltrekordsversuch im Flamenco-Tanz in Madrid

      Im Rahmen des Festivals „Flamenco Madrid 2017“, das dieses Jahr bereits zum dritten Mal in Madrid stattfindet, gibt es heuer ein ganz besonderes Event:Am Sonntag, den 14. Mai findet auf der Plaza de Colón ein Weltrekordsversuch statt.Madrid schreibt Geschichte mit dem Versuch, mit der weltweit größten Gruppe von Flamenco-Tänzern, .. Artikel weiterlesen

    • 10.03.2017 [Kommentare: 0]

      Was für ein Talent: Ausnahmemusikerin Andrea Motis!

      Sie lebt den Jazz im wahrsten Sinne des Wortes und versteht zu swingen, als hätte sie ihr Leben nichts anderes gemacht: die 21jährige Andrea Motis aus einem kleinen Vorort von Barcelona. Bereits als kleines Mädchen lernte sie Trompete, hinzu kam das Saxofon, mit zwölf spielte sie in der Jazz-Band ihres Musiklehrers Joan Chamorro und mit.. Artikel weiterlesen

    • 03.03.2017 [Kommentare: 0]

      Ricky Martin: “One World Tour”

      Ricky Martin: Einst ein Junge aus Puerto Rico, der auszog, die Welt als Sänger zu erobern - nun ein Mann, der angekommen ist, seine Träume zu leben. Er kann es sich leisten: Mit mehr als 55 Millionen verkauften Alben zählt er zu den ganz Grossen im Musikgeschäft. Vor allem seine Single “Livin' la Vida Loca” wurde zum weltweiten Hit und.. Artikel weiterlesen

    • 20.02.2017 [Kommentare: 0]

      Bruno Mars: 24K Magic World Tour

      Nicht mehr lang und das Warten hat ein Ende: 85 Städte in 17 Ländern - das ist der ambitionierte Reiseplan von Bruno Mars und nun kommt der Weltstar und Grammy-Gewinner mit seiner “24K Magic World Tour” nach Spanien! Am 3. April gibt er sein heiss ersehntes Konzert im WiZink Center in Madrid (Palacio de Deportes de la Comunidad) und am.. Artikel weiterlesen

    • 09.02.2017 [Kommentare: 0]

      Fünf Geheimnisse der Goya-Gewinnerin Emma Suárez

      Der vergangene Samstag war einer der emotionalsten Tage der Emma Suárez. Bei der Verleihung der “Goyas” in Madrid konnte die spanische Schauspielerin die begehrte Trophäe gleich zweimal in den Händen halten: als beste Hauptdarstellerin in dem Film “Julieta” von Pedro Almodóvar und als beste Nebendarstellerin in “La próxima piel” von Isa.. Artikel weiterlesen