Barcelona
Please wait for while...
Barcelona

Barcelona für Deutsche



    Der letzte Kampf der Cristina Sánchez

    29.06.2016 - Meike von Lojewski / Madrid und Barcelona für Deutsche 

    Cristina Sánchez kehrt zurück! Die spanische Stierkämpferin, die im Mai 1998 in Madrid als erste Frau der Welt in den Rang einer Matadorin erhoben wurde, darauf eine glücklose Zeit erlebte und bereits ein Jahr später das Ende ihrer Karriere verkündete. Doch nun ist sie wieder da - zu Gast in der Arena von Cuenca. Allerdings nur für ein einziges Mal!

     

    Die Tochter eines spanischen “Banderilleros” setzt sich schon als Kind in den Kopf, eine “Torera” zu werden. In der berühmten Stierkampfschule von Madrid erlernt sie den Umgang mit der “muleta”. Als Zwanzigjährige nimmt sie es mit ausgewachsenen Stieren auf, zweimal ramme ihr ein Stier ein Horn in den Leib. Doch die heute 44jährige gibt nicht auf und schafft es als erste Frau, zur “confirmación” in der Arena von Madrid zugelassen und damit offiziell als “Matadora” anerkannt zu werden.

     

    Doch das Glück ist ihr nicht gewogen. Wegen ihrer kleinen und zierlichen Figur fällt es Cristina Sánchez nicht leicht, die zehnmal so schweren Tiere mit einem einzigen Degenstoß zu töten. "Frauen sind geboren, um Leben zu schenken", versucht ihr langjähriger Manager Simón Casas diesen Makel seines Schützlings zu entschuldigen. Sie wird belächelt, in der Fachpresse immer schlechter bewertet und fasst in der männerdominierten Welt einfach keinen Fuss. Der Rücktritt Ende der 90er Jahre ist die Folge. "Ich gehe, weil meine männlichen Kollegen nicht mit mir auftreten wollen”, klagte sie damals an.

     

    Weshalb also nun die Rückkehr? Zusammen mit ihren Kollegen Enrique Ponce y Julián López alias “El Juli” kämpft Cristina Sánchez am 20. August gegen die Stiere. Es ist für einen guten Zweck.  Das Eintrittsgeld geht an die Stiftung eines regionalen Arztes, der sich verstärkt der Erforschung von Kinderkrebs widmet. Durch die Teilnahme der Stars hoffen die Veranstalter auf gute Einnahmen.

     

    Ihre beiden Söhne haben sie zu diesem Schritt überredet, erklärt Cristina Sánchez. “Meine Familie hat mich gefragt: `Welche Notwendigkeit besteht, dies jetzt zu tun?´ Und genau aus diesem Grund tue ich es. Es besteht überhaupt keine Notwendigkeit - ausser der, zu helfen.”

     
    Bild: Youtube

    Kommentare (0) :

    Artikel kommentieren
    Artikel-Archiv
    • 21.03.2016 [Kommentare: 0]

      Los geht’s: Nervenkitzel in der Climbat-Kletterhalle

      Kletterspass in der Halle heisst: das unvergleichliche Gefühl von "Höhe" zu erleben - und zwar für Gross und Klein und ohne Risiko. Den Besucher erwartet Bewegung, gepaart mit Abenteuer und einer gehörigen Portion Bauchkribbeln in einer einzigartigen Erlebniswelt. Alles völlig unabhängig von Witterung und Tageszeit und somit das ganze.. Artikel weiterlesen

    • 30.09.2015 [Kommentare: 0]

      Ma Ma: Ein starker Film mit einer starken Frau

      Penélope Cruz meldet sich zurück! Nach ihrer Babypause ist die Schauspielerin wieder im Kino zu sehen und präsentierte Mitte des Monats ihren neuen Film “Ma Ma”. Der doppeldeutige Titel scheint wie für Cruz gemacht, die bei der Premiere unter Beweis stellte, dass ihr die zweifache Mutterschaft bestens bekommt. Andererseits deutet er auch.. Artikel weiterlesen

    • 23.04.2015 [Kommentare: 0]

      WISSENSWERT: Sant Jordi: Schutzpatron der Katalanen

      Der 23. April ist der Georgstag, der zu Ehren des Heiligen Georgs gefeiert wird. Es ranken sich verschiedene Mythen um sein Leben, einige berichten von einem edlen Ritter und Drachentöter. An diesem Tag werden in Deutschland alte Traditionen wiederbelebt, wie beispielsweise der Georgiritt. Dabei handelt es sich um eine Pferdewallfahrt, .. Artikel weiterlesen

    • 23.10.2014 [Kommentare: 0]

      SERIE: Deutschsprachige Unternehmerin in Kalalonien - Carolina Schornberg

      1. Was macht Ihr Unternehmen? Osteosport verbindet Gesundheit und Sport. Wir bieten osteopathische Behandlungen an, in denen wir die Ursachen jeder Art von Schmerzen behandeln, sowohl Muskuläre, Artikuläre als auch Viszeral und Kraneale Probleme in allen Altersgruppen von pediatrischen Patienten bis zu Seniorenalter. Ausserdem sind wir .. Artikel weiterlesen