Barcelona
Please wait for while...
Barcelona

Barcelona für Deutsche



    NUTZWERT: AuPair statt "chica"

    31.05.2010 - Miguel Ruiz Manz, AuPairHunter/Barcelona für Deutsche 

    Gerade in den Sommermonaten kommt wieder die Frage auf nach einem AuPair. Sogar Familien ohne Kinder erwägen diese Option, um Sprachen zu lernen. Aber wie findet man ein gutes AuPairs. Normalerweise gibt es drei Optionen: der Online Service, der personalbesetzte Agentur Service oder die eigeninitierte Suche.

    Was muss man leisten?
    Die Familie bietet ein Zuhause und Essen. Im Gegenzug arbeitet das Aupair einige Stunden pro Tag. Der Aufgabenbereich des Aupairs liegt bei der Beschäftigung der Kinder: Spielen, bei den Hausaufgaben helfen und allgemeine Aufgaben, die die Kinder betreffen. Ein Aupair ist keine Putzfrau oder Leibeigene, damit nicht zu vergleichen mit der "interna" oder "chica". Für Kinder ist sie jedoch sicher die bessere Lösung. Denn der Grundgedanke des Konzepts ist, die jeweilige Sprache zu erlernen bzw. zu verbessern sowie der kulturelle Austausch.

    Es gibt viele Familien und Aupairs, die einander suchen, aber es ist wichtig, sich vorab gut zu informieren. Möchte man sich eine Familie auf Eigeninitiative suchen oder lieber eine Aupair-Vermittlung in Anspruch nehmen. Wenn man sich von einer Aupair-Agentur unterstützen lässt, ist es wichtig, dass Diskretion und Datenschutz gewährleistet sind. Das Unternehmen sollte im besten Fall von einer Datenschutzorganisation (in Spanien Law 15/99) unterstützt worden sein.

    Weitere wichtige Punkte wären: Wer steht hinter dem Unternehmen? Wer übernimmt die Verantwortung? Wer kann alle meine Daten einsehen? Diese Daten sollten auf der Webseite der jeweiligen Vermittlungsagentur zu finden sein, um Klarheit für den Kunden zu schaffen.

    Das richtige Aupair oder die richtige Familie zu finden, ist kein einfacher Job. Wichtig ist hierbei, sich Zeit zu nehmen und nicht nach dem Motto "first comes first serves" zu handeln. Erfahrene Unternehmen können hier eine nützliche Hilfestellung bieten, die richtige Wahl anstatt einer hastigen und überschnellen Entscheidung zu treffen.

    Bedenken Sie, dass Aupairs und Familie für eine gewisse Zeit zusammen leben. Damit beide eine gute Erfahrug machen können, muss die Chemie stimmen. Seien Sie ehrlich und benutzen Sie ihren gesunden Menschenverstand. Kommunikation ist ein wichtiger Faktor. Wenn diese nicht existiert, können eine Reihe von Missverständnissen auftreten und das kann zu unglücklichen Situationen führen. Folglich ist es, wie in jeder Beziehung (Arbeit, Ehe, Freunde), wichtig, sich über eigenes Handeln sowie dessen Resultat im Klaren zu sein, um niemanden zu verletzen.

    Kommentare (0) :

    Artikel kommentieren
    Artikel-Archiv
    • 04.06.2018 [Kommentare: 0]

      Das spanische Schulsystem

      Kindergarten und Vorschule. Bevor die Kinder in Spanien in das eigentliche Schulsystem eintreten, besuchen sie im Regelfall die Guardaria, die einer Kindertagesstätte entspricht (für Kinder von 0-3 Jahren). Außerdem gibt es Kindergärten bzw. Vorschuleinrichtungen. Die Educación infantil für Kinder von 3-6 Jahren ist staatlich finanziert... Artikel weiterlesen

    • 18.05.2018 [Kommentare: 0]

      Die Feda Madrid gewinnt den ersten Preis der Industrie- und Handelskammer Deutschland (IHK)

      MIT DEM PROJEKT “DUALE AUSBILDUNG: BRÜCKEN BAUEN ZWISCHEN DEUTSCHLAND UND SPANIEN“ GEWINNT DIE FEDA MADRID DEN ERSTEN PREIS DER INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER DEUTSCHLAND (IHK). Der Dachverband der Industrie- und Handelskammer Deutschland (DIHK) in Berlin hat in der sechsten Auflage des Wettbewerbs zwischen deutschen Auslandsschulen den.. Artikel weiterlesen

    • 25.04.2018 [Kommentare: 0]

      12 spanische Universitäten unter den 50 besten der Welt

      12 spanische Universitäten haben sich in konkreten Disziplinen unter den 50 besten der Welt platziert, gemäß dem Ranking Quacquarelli Symonds 2018 (QS). Denn 22 spanische Fakultäten gehören jetzt zu den besten der Welt; ein beachtenswertes Resultat, wenn man bedenkt, dass Spanien im internationalen Vergleich bisher eher durchschnittlich.. Artikel weiterlesen

    • 16.04.2018 [Kommentare: 0]

      Deine Zukunft startet jetzt in Barcelona. FEDA Barcelona

      Duale Ausbildung und duales Studium in einem offenen und multikulturellen Umfeld! Jetzt einsteigen und im September richtig loslegen. Ausbildung in einem internationalen Umfeld. Mehrsprachig. Kleine Klassen. Starke Partner. Noch läuft bei der FEDA-Barcelona das Bewerbungsverfahren für September 2018. Suchst du eine kaufmännische.. Artikel weiterlesen

    • 26.03.2018 [Kommentare: 0]

      Deutsche Ausbildung und duales Studium in Madrid: bilingual und bikulturell in die Zukunft starten

      Das Bewerbungsverfahren für das kommende Ausbildungsjahr 2018/2019 läuft auf Hochtouren an der FEDA Madrid! Deutsche und spanische Abiturienten können sich bewerben, um eine duale deutsche Berufsausbildung oder ein duales BWL-Studium, im September in Madrid zu starten. Die FEDA Madrid ist eine vom Auswärtigen Amt und der deutschen.. Artikel weiterlesen

    • 07.11.2017 [Kommentare: 0]

      Bilingüismo- Neue Erkenntnisse zum Thema Zweisprachigkeit

      Wenn wir daran denken, wie schwer es uns im Erwachsenenalter oftmals fällt, eine neue Sprache zu lernen, steht das offenbar ganz im Gegensatz zu zweisprachig aufwachsenden Kindern: Die Leichtigkeit mit der Kinder Sprachen lernen, scheint uns nur noch mehr darin zu bestärken, so früh wie möglich damit beginnen zu wollen. Doch wann genau.. Artikel weiterlesen

    • 04.09.2017 [Kommentare: 0]

      Anerkennung ausländischer Abschlüsse in Spanien

      Wer nach Spanien kommt, um hier zu studieren oder zu arbeiten, hat meist bereits in seinem Heimatland eine Ausbildung absolviert. Doch wie kann man sich diese Ausbildung in Spanien anerkennen lassen?Anerkennung universitärer AbschlüsseUm Ihren Titel anerkennen zu lassen, müssen Sie beim Ministerio de Educación, Cultura y Deporte.. Artikel weiterlesen

    • 18.07.2017 [Kommentare: 0]

      Auslandsjahr: Studium der spanischen Kultur und Sprache an der Universitat de Barcelona

      Ob Studium, Praktikum, Au-pair oder soziales Jahr – heutzutage gibt es zahlreiche Möglichkeiten für junge Leute, einige Monate oder ein ganzes Jahr im Ausland zu verbringen. Eine davon richtet sich an diejenigen, die sich besonders für die Kultur und Sprache Spaniens interessieren. Mit dem Diploma en Estudios Hispánicos oder alternativ.. Artikel weiterlesen

    • 26.06.2017 [Kommentare: 0]

      Spanische Schule erreicht Spitzenwerte in den PISA-Studien – Wie lautet ihr Erfolgsrezept?

      In Valladolid, der Hauptstadt der spanischen Region Castilla y León, liegt ein Gymnasium (instituto), das in den PISA-Studien der OECD regelmäßig bessere Werte als der weltweite Spitzenreiter Singapur erreicht. Das Erfolgsrezept des Instituto Núñez de Arce liegt dabei nicht etwa in einem vermeintlich innovativen Schulmodell, etwa mit.. Artikel weiterlesen

    • 20.06.2016 [Kommentare: 26]

      Katalonien: Verkommt das Castellano in der Region?

      Katalanische Schüler verstehen die spanische Sprache (das so genannte ”Castellano”) haben aber bei weitem nicht dasselbe Niveau wie ihre Kameraden aus den restlichen Autonomen Regionen des Landes, wenn es um deren Beherrschung geht. Dieses Ergebnis hat eine Studie untermauert, die die “Convivencia Cívica de Cataluña” (CCC) durchgeführt.. Artikel weiterlesen