Barcelona
Please wait for while...
Barcelona

Barcelona für Deutsche



    Bühne frei für 7 der besten Musikfestivals in Spanien

    06.09.2017 - Elisabeth Pranter - MfD & BfD 

    Wer in Spanien ein Musikfestival besuchen möchte, hat die Qual der Wahl: Von April bis September finden quer durch alle Regionen und Musikrichtungen zahlreiche sehens- und natürlich vor allem hörenswerte Festivals statt. Hier nur eine kleine Auswahl an Vorschlägen für alle Musikbegeisterten:

     

    1.    Viña Rock

    Mit dem Viña Rock in Albacete startet Spanien in die Festivalsaison: Ende April verwandelt sich der 25 000-Einwohner-Ort Villarrobledo in Kastilien-La Mancha drei Tage lang in ein Konzertgelände mit mehr als 200 000 Besuchern. Zu Gast sind Bands aus den Genres Rock, Hip-Hop und Metal. Zu den Headlinern zählten 2017 beispielsweise The Toy Dolls und Kase.O.

     

    2.    Primavera Sound Barcelona
    Das Primavera Sound Barcelona lockt an den drei Veranstaltungstagen jedes Jahr insgesamt mehr als 185 000 Besucher in die katalanische Hauptstadt, wo dem Publikum Ende Mai bzw. Anfang Juni Top Acts quer durch die Bank geboten werden. Die Bandbreite reicht von Alternative über Electronic und Indie bis hin zu Pop und Rock – da sollte für jeden etwas dabei sein. Heuer waren etwa Solange, Van Morrison, Arcade Fire und Slayer zu Gast.

     

    3.    Bilbao BBK Live
    Sehr beliebt in Spanien ist auch das Bilbao BBK Live in der baskischen Stadt Bilbao: Dort finden Konzerte von internationalen Indie- und Alternative-Rock-Bands statt. 2017 traten unter anderem The Killers, Depeche Mode, Cage The Elefant, Die Antwoord und Royal Blood auf. Das Festival, das immer Mitte Juli stattfindet, wird an den drei Veranstaltungstagen von mehr als 100 000 Leuten besucht. Bei den Iberian Festival Awards 2017 wurde es unter anderem als bestes großes Festival (mit mehr als 10 000 Besuchern pro Tag) ausgezeichnet.

     

    4.    Festival de Jazz de Vitoria-Gasteiz
    Freunde des Jazz kommen ebenfalls in der Baskenregion auf ihre Kosten: Dort findet Mitte Juli in Vitoria-Gasteiz ein fünftägiges Jazz-Festival statt, das zu den besten in ganz Europa gezählt wird. Mit dabei 2017 waren unter anderem Patti Austen und Rubén Blades.

     

    5.    Medusa Sun Beach Festival
    Beim Medusa Sun Beach Festival werden dem Publikum nicht nur Indie, Techno und Electronic Dance Music á la Steve Aoki und Paul Kalkbrenner geboten: Das Festival besticht durch die kunstvoll gestaltete Kulisse direkt am Strand, die jedes Jahr einem anderen Motto gewidmet wird. Bei dem sechstägigen Festival Mitte August wurden 2016 zuletzt rund 145 000 Besucher empfangen.

     

    6.    dCode Festival
    Das dCode Festival in Madrid Mitte September dauert zwar nur einen Tag, kann aber mit internationalen Top-Acts in Sachen Indie und Rock aufwarten: 2017 kommen etwa Franz Ferdinand, Milky Chance, Interpol, The Kooks und Liam Gallagher zu Besuch in die spanische Hauptstadt. Rund 16 500 Besucher zieht das Spektakel jährlich an.

     

    7.    Sonorama
    Das Sonorama Festival setzt seit mittlerweile mehr als 20 Jahren vor allem auf heimische Gruppen: So treten Genrevertreter von Alternative, Indie, Pop und Rock aus Spanien auf. Mitte August pilgern mehr als 60 000 Besucher nach Burgos, um dem Festival beizuwohnen.

     

    Mit diesen sieben Vorschlägen ist es aber noch lange nicht getan – die Liste ließe sich noch lange fortsetzen. Musikfans werden in Spanien unzählige weitere Festivals geboten, zum Beispiel:

     

    Quellen: Beatmash Magazine & Fan Music Fest

    Kommentare (0) :

    Artikel kommentieren
    Artikel-Archiv
    • 12.05.2017 [Kommentare: 0]

      Weltrekordsversuch im Flamenco-Tanz in Madrid

      Im Rahmen des Festivals „Flamenco Madrid 2017“, das dieses Jahr bereits zum dritten Mal in Madrid stattfindet, gibt es heuer ein ganz besonderes Event:Am Sonntag, den 14. Mai findet auf der Plaza de Colón ein Weltrekordsversuch statt.Madrid schreibt Geschichte mit dem Versuch, mit der weltweit größten Gruppe von Flamenco-Tänzern, .. Artikel weiterlesen

    • 10.03.2017 [Kommentare: 0]

      Was für ein Talent: Ausnahmemusikerin Andrea Motis!

      Sie lebt den Jazz im wahrsten Sinne des Wortes und versteht zu swingen, als hätte sie ihr Leben nichts anderes gemacht: die 21jährige Andrea Motis aus einem kleinen Vorort von Barcelona. Bereits als kleines Mädchen lernte sie Trompete, hinzu kam das Saxofon, mit zwölf spielte sie in der Jazz-Band ihres Musiklehrers Joan Chamorro und mit.. Artikel weiterlesen

    • 03.03.2017 [Kommentare: 0]

      Ricky Martin: “One World Tour”

      Ricky Martin: Einst ein Junge aus Puerto Rico, der auszog, die Welt als Sänger zu erobern - nun ein Mann, der angekommen ist, seine Träume zu leben. Er kann es sich leisten: Mit mehr als 55 Millionen verkauften Alben zählt er zu den ganz Grossen im Musikgeschäft. Vor allem seine Single “Livin' la Vida Loca” wurde zum weltweiten Hit und.. Artikel weiterlesen

    • 20.02.2017 [Kommentare: 0]

      Bruno Mars: 24K Magic World Tour

      Nicht mehr lang und das Warten hat ein Ende: 85 Städte in 17 Ländern - das ist der ambitionierte Reiseplan von Bruno Mars und nun kommt der Weltstar und Grammy-Gewinner mit seiner “24K Magic World Tour” nach Spanien! Am 3. April gibt er sein heiss ersehntes Konzert im WiZink Center in Madrid (Palacio de Deportes de la Comunidad) und am.. Artikel weiterlesen

    • 09.02.2017 [Kommentare: 0]

      Fünf Geheimnisse der Goya-Gewinnerin Emma Suárez

      Der vergangene Samstag war einer der emotionalsten Tage der Emma Suárez. Bei der Verleihung der “Goyas” in Madrid konnte die spanische Schauspielerin die begehrte Trophäe gleich zweimal in den Händen halten: als beste Hauptdarstellerin in dem Film “Julieta” von Pedro Almodóvar und als beste Nebendarstellerin in “La próxima piel” von Isa.. Artikel weiterlesen

    • 09.02.2017 [Kommentare: 0]

      Juan Antonio Bayona: Sieger bei den Goyas 2017

      Mit Spannung wurde auch in diesem Jahr die Verleihung der “Goyas” in Madrid erwartet. Der spanische Filmpreis wird von der spanischen “Academia de las Artes y las Ciencias Cinematográficas” (“Akademie der Künste und der cineastischen Wissenschaften”) vergeben. Im Vordergrund stehen dabei die Auszeichnung und Förderung der spanischen.. Artikel weiterlesen

    • 03.02.2017 [Kommentare: 0]

      Oscarverdächtig: Timecode von Juanjo Giménez

      Die Sensation ist perfekt: 50 Preise hat der spanische Film “Timecode” bereits gewonnen, darunter die goldene Palme bei den Filmfestspielen von Cannes 2016. Nun wurde er auch als einer von fünf Filmen für den Oscar in der Kategorie “Bester Kurzfilm” nominiert. Regisseur Juanjo Giménez ist begeistert: ”Du weisst, das es schwierig wird,.. Artikel weiterlesen

    • 31.01.2017 [Kommentare: 0]

      Chambao: Nuevo Ciclo

      Chambao revolutionierte vor mehr als zehn Jahren die Musikwelt mit ihrem “Flamenco Chill” und nun hat sie sich mit “Nuevo Ciclo” noch einmal neu erfunden. “Nuevo Ciclo” ist das neueste Werk der andalusischen Musikgruppe und zeigt sie mit einem ganz anderen Stil. Bei ihrem Konzert am 3. Februar im “Palau de la Música Catalana” in Barcelona.. Artikel weiterlesen

    • 17.01.2017 [Kommentare: 0]

      Holiday on Ice. Frozen

      Wer liebt sie nicht, die zauberhaften Gestalten aus dem schier unendlichen Universum der Disney-Produktionen? Und wer ist nicht Fan des sportlich-eleganten Eiskunstlaufs? Der Winter bringt nun wieder beides zusammen! Bei “Disney On Ice. Frozen“ hat man die Gelegenheit, seine Lieblings-Charaktere aus dem gleichnamigen Kinohit.. Artikel weiterlesen

    • 09.01.2017 [Kommentare: 0]

      Bertín Osborne: Wiedersehen mit dem spanischen Entertainer

      Bertín Osborne - die meisten bringen mit diesem Namen viele bekannte spanische Lieder in Verbindung und geraten ins Schwelgen. Der Sänger, Moderator und Schauspieler, der am 7. Dezember 1954 in Madrid geboren wurde, ist seit den 80 Jahren durch seine charmante und zugleich verführerische Art aus dem spanischen Showbusiness nicht.. Artikel weiterlesen